Kopfbild Berlin   WIRTSCHAFTSBERATUNG JÜRGEN SCHULZ
Startseite Dozent mit AEVO · Rechnungswesen - Kaufmännisch Rechnen - Buchführung & Rechnungswesen - Kosten und Leistungsrechnen - Controlling · Steuerlehre · Verwaltungskunde · Personalwirtschaft · Wirtschaftslehre · Büroarbeit · Recht & Soziales · Wohnungswirtschaft · Unternehmensberatung · Unternehmensführung Wirtschaftsberatung · Existenzgründung · Unternehmensführung · Unternehmensbetreuung · Finanzberatung · Betriebswirtschaft Dienstleistungen · Büroservice · Spezielle Dienstleistungen · Buchführung · Lohn & Gehalt Über mich · Qualifikation · Philosophie Kontakt Referenzen · Fachkompetenzen · Dozentenreferenzen Links Impressum

Rechnungswesen

Jedes Themengebiet ist zusammenhängend als ein Arbeitsmodul zu betrachten. Je nach Vorkenntnisse, der zu Unterrichtenden, ist die Zahl der Unterrichtseinheiten entsprechend anzupassen.

Nachhilfeunterrichtung aus den einzelnen Bereichen ist möglich um so besser auf Prüfungen vorbereitet zu sein oder um Wissenslücken aufzufrischen.

Rückfragen zu einzelnen Themen oder Fachinhalten bitte unter 030 - 602 29 39, der AB ist geschaltet, es wird zurückgerufen.

Kaufmännisch Rechnen

Kaufmännisch Rechnen - die Grundbegriffe hatten wir alle in den ersten Klassen der Schulausbildung erhalten, aber wie lange ist das her? Kennen wir eigentlich noch - im Zeitalter des technischen Fortschritts z.B. durch den Taschenrechner - alle Rechenwege und beherrschen wir diese perfekt? Immerhin werden vielleicht unbewusst diese Formeln im täglichen Leben angewandt. Nicht nur zu Prüfungen werden die Anwendungen genutzt. Sie werden benötigt um richtig zu kalkulieren und damit rechtssichere Angebote erstellen. Auch das Rechnen mit Prozenten, allein bei Rabatten und Skonto, findet im täglichen Berufsleben statt. Ob im Handel, im Handwerk oder im Dienstleistungssektor, hier sind die gesamten Rechenwege ein muss für jeden. Nutzen die das Gesamtwerk, das Ihnen hier angeboten wird:
Rechenwege
Rechne Kaufmännisch
Praxishilfen Kalkulation und Angebote
Praxisnahe Zinsrechnung

>> mehr

Bei der Buchführung

Auch hier wird das kaufmännische Rechnen als Grundbedürfnis betrachtet. Allein bei den Begriffen Inventar und Bilanz wird festgestellt das es ein riesiges Zahlenwerk sein kann. Um alles richtig zu erstellen wird mehr als nur die Grundrechenarten und deren Rechenwege verlangt. Schon bei einer Inventur stellen Sie fest, das alles stimmen muss, denn zählen - messen - wiegen - und dann nicht rechnen können …. Innerhalb des Ausfüllens von Konten durch den Buchungssatz und dem Kontoabschluss, ohne Computer, ist Ihr Wissen und Können gefragt. Neben kalkulatorischen Kosten gibt es auch Buchungen im Zahlungs- und Finanzverkehr, für Forderungsausfälle, aber auch bei der Lohn- und Gehaltsabrechnung ist Ihr Verständnis zu Zahlen erforderlich. Als Abschluss der Buchführung steht die Bilanz. Hier muss alles stimmen, alle Einnahmen und alle Ausgaben, das bitte auf den Cent genau. Bedenken Sie bitte wenn Sie diesen Jahresabschluss erstellen, das weitere betriebswirtschaftliche Bereiche darauf aufbauen. Das Bilanzsteuerrecht muss beachtet werden und Controlling kann nur funktionieren wenn alles korrekt und rechnerisch richtig ist. Das werden Sie beim Kosten- und Leistungsrechnen feststellen.
Vom Rechnen über die Buchführung zum Controlling
Grundlagen des Rechnungswesens
Buchführung - Kennen und Können
Buchführung und Bilanzsteuerrecht
Rechnungswesen und Steuern - Buchführungspraxis Bilanzen
Kleines Kennzahlenbarometer
Rechnungswesen und Controlling
Kosten- und Leistungsrechnung

>> mehr

letzte Änderung: 03.04.2016 · Copyright © 2020 by Jürgen Schulz