Kopfbild Berlin   WIRTSCHAFTSBERATUNG JÜRGEN SCHULZ
Startseite Dozent mit AEVO · Rechnungswesen · Steuerlehre · Verwaltungskunde · Personalwirtschaft · Wirtschaftslehre - Allg. u. spez. Wirtschaftslehre - Betriebswirtschaft - Volkswirtschaft · Büroarbeit · Recht & Soziales · Wohnungswirtschaft · Unternehmensberatung · Unternehmensführung Wirtschaftsberatung · Existenzgründung · Unternehmensführung · Unternehmensbetreuung · Finanzberatung · Betriebswirtschaft Dienstleistungen · Büroservice · Spezielle Dienstleistungen · Buchführung · Lohn & Gehalt Über mich · Qualifikation · Philosophie Kontakt Referenzen · Fachkompetenzen · Dozentenreferenzen Links Impressum

Wirtschaftslehre

Jedes Themengebiet ist zusammenhängend als ein Arbeitsmodul zu betrachten. Je nach Vorkenntnisse, der zu Unterrichtenden, ist die Zahl der Unterrichtseinheiten entsprechend anzupassen.

Nachhilfeunterrichtung aus den einzelnen Bereichen ist möglich um so besser auf Prüfungen vorbereitet zu sein oder um Wissenslücken aufzufrischen.

Rückfragen zu einzelnen Themen oder Fachinhalten bitte unter 030 - 602 29 39, der AB ist geschaltet, es wird zurückgerufen.

Wirtschaftslehre

Wirtschaftslehre, der Oberbegriff, doch man unterteilt dieses Themengebiet in Allgemeine Betriebswirtschaftlehre, welche zum Rüstzeug aller, die erfolgreich am Arbeitsleben eines Industirestaates teilnehmen wollen. Das gilt nicht nur für Kaufleute, sondern ebenso für Ingenieure, Techniker, auch Juristen und Mediziner, die in der Organisation tätig sind.
Grundlagen der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre ein wichtiger Komplex für qualifizierte Mitarbeiter, für die Vorbereitung spezieller betrieblicher Vorgänge. Es wird immer ein Bedarf an gesuchten Fachkräften bestehen und wenn Sie die entsprechenden Chancen nutzen ….
Natürlich reicht das Grundwissen nicht aus, Spezialisierung ist das wichtigste, deshalb zusätzlich Spezielle Wirtschaftslehre anvisieren und sich das entsprechende Fachwissen erlernen.
In der Wirtschaftslehre gehören nicht nur Komplexe wie Beschaffung, Produktion und Absatz zum täglichen Arbeitsbereich, sondern auch wirtschaftswissenschaftliches, Geld- und umweltpolitisches Wissen dazu. Auch die Märkte unterliegen ständigen Veränderungen, sodass Marketing die Märkte beeinflußt und die Märkte geben ihr Feedback an das Marketing zurück, also ein dynamischer Prozess. Die Grundlagen der Organisationslehre gehören ebenso zur Wirtschaftslehre, weil hier Analysen und Kreativtechniken angewandt werden. Also Kompetenz zur Planung, Gestaltung und Strukturen beim Unternehmensaufbau notwendig sind. Auch Materialwirtschaft mit Logistik gehören zum Fachgebiet. Die betriebliche Finanzwirtschaft mit Investitionen usw. ist ebenfalls ein Schwerpunkt in der Wirtschaftslehre. Auch die Volkswirtschaft hat Ihre besonderen Eigenschaften, darum steigern Sie das Bruttosozialprodukt

letzte Änderung: 03.04.2016 · Copyright © 2020 by Jürgen Schulz